Filter für Flüssigkeiten: Tätigkeitsschwerpunkte

 

ETL Verfahrenstechnik GmbH

Leistungsfähige Filtersysteme und Module

Das Unternehmen der Filtertechnologie:

Die Tätigkeiten der ETL Verfahrenstechnik GmbH konzentrieren sich auf Trennverfahren, insbesondere auf die Behandlung von Flüssigkeiten.

Grobfiltration:

In der konventionellen Trenntechnik werden hauptsächlich Metallvliese, Metallgewebe und poröse Laminate mit Filterfeinheiten zwischen 0,5 und 100 Mikrometer verwendet.

Membrantrenntechnik:

Herstellung von Modulen aus Porenmembranen verschiedener Werkstoffe und Eigenschaften für die Mikro- und Ultrafiltration. Die Trenngrenzen reichen von 30 kDalton bis 0,5 Mikrometer.

Öl-Wasser-Trennung:

Systeme zur Abtrennung von nichtemulgierten Ölen aus wässrigen Flüssigkeiten. Membrananlagen zur Abtrennung von emulgierten Ölen aus wässrigen Vorlagen.

Beratung und Problemlösung:

Neben der Beratung und der Entwicklung/Herstellung von Filtersystemen, Membranmodulen und kleineren Testanlagen für Laborzwecke werden von ETL ständig neue Aufgabenstellungen hinsichtlich möglicher Problemlösungen mit Filtration und Membrantechnologie untersucht.

 

 

WIR SUCHEN SIE:

Sie wollen selbständig arbeiten und dennoch die Sicherheit eines bereits etablierten Unternehmens nicht missen

Sie trauen sich eine abwechslungsreiche Tätigkeit zu und haben im Bereich Abwasserfiltration und Abwassermesstechnik bereits Erfahrungen

Dann sollten Sie mit uns reden.