Filter für Flüssigkeiten: Tätigkeitsschwerpunkte

 

ETL Verfahrenstechnik GmbH

Leistungsfähige Filtersysteme und Module

Das Unternehmen der Filtertechnologie:

Die Tätigkeiten der ETL Verfahrenstechnik GmbH konzentrieren sich auf Trennverfahren, insbesondere auf die Behandlung von Flüssigkeiten.

Grobfiltration:

In der konventionellen Trenntechnik werden hauptsächlich Metallvliese, Metallgewebe und poröse Laminate mit Filterfeinheiten zwischen 0,5 und 100 Mikrometer verwendet.

Membrantrenntechnik:

Herstellung von Modulen aus Porenmembranen verschiedener Werkstoffe und Eigenschaften für die Mikro- und Ultrafiltration. Die Trenngrenzen reichen von 30 kDalton bis 0,5 Mikrometer.

Öl-Wasser-Trennung:

Systeme zur Abtrennung von nichtemulgierten Ölen aus wässrigen Flüssigkeiten. Membrananlagen zur Abtrennung von emulgierten Ölen aus wässrigen Vorlagen.

Beratung und Problemlösung:

Neben der Beratung und der Entwicklung/Herstellung von Filtersystemen, Membranmodulen und kleineren Testanlagen für Laborzwecke werden von ETL ständig neue Aufgabenstellungen hinsichtlich möglicher Problemlösungen mit Filtration und Membrantechnologie untersucht.

Vertriebspartner für verschiedene Länder gesucht